Geschichts-Podcasts

Warum die schwarze Pest teilweise (aber nicht vollständig) für die Renaissance verantwortlich ist

Warum die schwarze Pest teilweise (aber nicht vollständig) für die Renaissance verantwortlich ist

Der Tod von dreißig Prozent der europäischen Bevölkerung im 14. Jahrhundert hat die mittelalterliche Gesellschaftsordnung nachhaltig verändert, und viele Wissenschaftler schreiben der Schwarzen Pest den Beginn der Renaissance zu. Dies ist jedoch nicht die ganze Geschichte, denn die Seuchen haben die antike Welt im Laufe der Menschheitsgeschichte heimgesucht, ohne dass sich eine ähnliche kulturelle Blüte gezeigt hätte. Wir betrachten andere Faktoren, die parallel zur Pest verliefen, um die Kultur Europas zu verändern.