Geschichts-Podcasts

Richard Burton: Der viktorianische Entdecker, der das Kama Sutra entdeckte, eine geheime Pilgerreise nach Mekka unternahm und 29 Sprachen beherrschte

Richard Burton: Der viktorianische Entdecker, der das Kama Sutra entdeckte, eine geheime Pilgerreise nach Mekka unternahm und 29 Sprachen beherrschte

Jeder stellt sich den interessantesten Mann der Welt als einen fiktiven grauhaarigen Lothario vor, der mexikanisches Bier trinkt und sich seiner legendären Heldentaten rühmt. Aber was ist, wenn ein Mann wie dieser wirklich lebt?

Es stellte sich heraus, dass er es tat. Er ist Richard Francis Burton, ein Entdecker aus der viktorianischen Zeit, der 29 Sprachen lernte, als Muslim auf einer Pilgerreise nach Mekka verdeckt war und 50 Bücher über Themen schrieb, die von der Übersetzung des Kamasutra bis zu einem Handbuch mit Bajonett-Übungen reichten.

In dieser Folge beschäftige ich mich mit Burtons Leben und seinen unglaublichen Leistungen. Fast hätte er mit seinem Expeditionspartner John Hanning Speke die Quelle des Nils entdeckt. Er hatte eine massive Gesichtsnarbe, die von einem somalischen Stammesangehörigen stammte, der einen Speer durch seine Wangen warf. Er reiste in einer Solo-Kanu-Expedition auf dem brasilianischen Fluss São Francisco 2400 Kilometer, entdeckte einen Dschungelstamm und entzifferte deren Sprache.

Abgesehen von den Abenteuern ist Burton heute am bekanntesten für die Übersetzung der arabischen Nächte und des Kamasutra ins Englische. Er war der am besten ausgebildete Entdecker des viktorianischen Zeitalters. Damals machten sich nur rauhe Männer daran, fremde Länder zu entdecken, im krassen Gegensatz zu den Landadeligen, die kein Interesse an internationalen Reisen hatten, es sei denn, es war im Komfort eines Dampfschiffs um der Krone willen eine Kolonie zu verwalten oder als Militäroffizier eingesetzt zu werden, um die globalen Landbesitzverhältnisse des britischen Empire zu erweitern.

Burton veröffentlichte über drei Dutzend Bände zu Themen wie Linguistik, Ethnologie, Poesie, Geographie, Fechten und Reiseerzählungen. Er sprach Griechisch, Arabisch, Persisch, Isländisch, Türkisch, Suaheli, Hindi und eine Vielzahl anderer europäischer, asiatischer und afrikanischer Sprachen.

Erfahren Sie mehr über Burtons außergewöhnliches Leben und wie ein Bierhändler niemals hoffen könnte, es zu leben.

IN DIESEN BÜCHERN ERWÄHNTE RESSOURCEN

Abseits der Landkarte: Marco Polo, Captain Cook und neun weitere Reisende und Entdecker, die die Grenzen der bekannten Welt überschritten

AUSGEWÄHLTE BIBLIOGRAFIE

Brodie, Fawn McKay. The Devil Drives: Ein Leben von Sir Richard Burton. New York: Norton, 1984.

Burton, Sir Richard Francis. Persönliche Erzählung einer Pilgerreise nach Al-Madinah & Mekka - Band 2, n.d.

Dugard, Martin. Into Africa: Die epischen Abenteuer von Stanley und Livingstone. 1. Auflage. Broadway Books, 2003.

Janin, Hunt. Vier Wege nach Jerusalem: Jüdische, christliche, muslimische und weltliche Wallfahrten, 1000 v. Chr. Bis 2001 n. Chr. McFarland, 2002.

Reis, Edward. Kapitän Sir Richard Francis Burton: Der Geheimagent, der die Pilgerreise nach Mekka unternahm, entdeckte das Kama Sutra und brachte die arabischen Nächte in den Westen. New York, NY: HarperPerennial, 1991.

Stisted, Georgiana M. Das wahre Leben von Capt: Sir Richard F. Burton. Vergessene Bücher, 2012.

Trojanow, Ilija. Der Weltensammler: Ein Roman von Sir Richard Francis Burton. New York; Enfield: Ecco; Distributor der Publishers Group UK, 2010.

EXKLUSIVES ANGEBOT FÜR GESCHICHTE UNPLUGGED PODCAST LISTENERS

Als Geschichtsliebhaber mögen Sie wahrscheinlich die Ideen von Ben Franklin. Aber das heißt nicht, dass Sie seine Frisur wollen, besonders seine charakteristische Glatze. Aus diesem Grund empfehle ich die Verwendung von Keeps - ein Produkt, mit dem Ihre Haare erhalten bleiben und das Sie einen Monat lang kostenlos testen können.

Haarausfall ist nicht nur das Problem Ihres Vaters - es passiert früher im Leben als Sie denken. Mit 35 Jahren verlieren 2 von 3 Männern ihre Haare. Aber Haarausfall ist eigentlich leicht zu verhindern - wenn Sie früh anfangen. Hier kommt Keeps ins Spiel. Es ist ein neues Unternehmen, das einen einfachen, klinisch erprobten und erschwinglichen Weg bietet, um den Haarausfall zu stoppen.

Behalten ist der einfachste Weg, um Ihre Haare zu halten. Es bietet die einzigen zwei von der FDA zugelassenen Haarausfallprodukte, von denen klinisch nachgewiesen wurde, dass sie Ihre Haare behalten. Sie können sich in weniger als 5 Minuten anmelden, indem Sie nur ein paar Fragen auf der Website beantworten und ein paar Fotos machen. Ein zugelassener Arzt überprüft Ihre Daten aus der Ferne und gibt Ihnen das richtige Rezept, ohne jemals die Couch verlassen zu müssen.

Keeps ist vollständig online und kostet nur 10-35 US-Dollar pro Monat - also durchschnittlich 1 US-Dollar pro Tag (oder weniger). Dies ist die Hälfte dessen, was Sie normalerweise in der Apotheke bezahlen würden.

Stoppen Sie den Haarausfall noch heute auf einfache Weise mit Keeps und bieten Sie maßgeschneiderte Behandlungspläne mit nur von der FDA zugelassenen Haarausfallprodukten für etwa 1 USD pro Tag bequem von Ihrer Couch aus an. TUm Ihren ersten Monat der Behandlung kostenlos zu erhalten, gehen Sie zu Keeps.com