Kriege

Wer hat die Schlacht von Bull Run gewonnen?

Wer hat die Schlacht von Bull Run gewonnen?

Die erste Schlacht von Bull Run oder First Manassas war die erste große Landschlacht, die während des Bürgerkriegs ausgetragen wurde. Es endete ein klarer Sieg für die Konföderierten.

Zusammenfassung der Schlacht von Bull Run

Der Konflikt fand in der Nähe von Manassas Junction, Virginia, statt. Rund 35.000 Unionssoldaten marschierten von Washington DC nach Bull Run (einem kleinen Fluss), wo eine konföderierte Truppe von 20.000 Soldaten stationiert war. Die Konföderierten waren zahlenmäßig überlegen und kämpften den ganzen Tag über in der Defensive, aber die Streitkräfte der Union positionierten sich nicht früh genug. Dies gab den Konföderierten genügend Zeit, um mit dem Zug anzukommen, und schließlich brachen die Konföderierten die rechte Flanke der Union und zwangen die Union, sich chaotisch nach Washington zurückzuziehen.

Die Schlacht von Bull Run zeigte dem Norden, dass es nicht so einfach werden würde, die Konföderierten zu besiegen, wie sie gehofft hatten.


Möchten Sie die gesamte Geschichte des Bürgerkriegs erfahren? Klicken Sie hier für unsere Podcast-SerieSchlüsselschlachten des Bürgerkriegs

Schau das Video: Der Bürgerkrieg in Nordamerika - Die Konföderation 23. Doku (Oktober 2020).