Geschichts-Podcasts

Die Kremlbriefe: Stalins Kriegskorrespondenz mit Churchill und Roosevelt

Die Kremlbriefe: Stalins Kriegskorrespondenz mit Churchill und Roosevelt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von 1941 bis 1945 tauschte Joseph Stalin mehr als sechshundert Botschaften mit den alliierten Führern Churchill und Roosevelt aus. Die Korrespondenz reichte von intimen persönlichen Grüßen bis zu gewichtigen Salven über Diplomatie und Strategie und enthüllte politische Machenschaften und menschliche Geschichten hinter dem alliierten Triumvirat.

Der heutige Gast ist David Reynolds, Autor eines neuen Buches über die Korrespondenz der drei. Er half bei der Herausgabe eines Bandes, der auf der Korrespondenz zwischen den alliierten Triumviraten beruhte und ein Bündnis beleuchtete, das wirklich funktionierte, während es seine Grenzen und die Probleme und Egos aufdeckte, die die Voraussetzungen für den Kalten Krieg darstellten.