Kriege

Operation Pedestal: Die Alliierten retten Malta

Operation Pedestal: Die Alliierten retten Malta

Die Ursprünge der Operation Pedestal

Operation Pedestal war eine Operation der Briten zur Versorgung Maltas im Zweiten Weltkrieg, um die Streitkräfte der Achsenmächte in Nordafrika anzugreifen

Während des Sommers 1942 befasste sich die britische Flottenluftwaffe (FAA) zunehmend mit der Kampfflugzeugrichtung im Mehrträgerbetrieb. Anfang August seine SchiffeAdler, Siegreich, Unbeugsam, Wütend, und Argus gemeinsam trainiert und weitere Operationen zur Unterstützung Maltas erwartet. Diesen Monat Adler, Wütend, und Unbeugsam schloss sich Convoy WS 21S für Operation Pedestal an und schickte vierzehn Frachter und Tanker nach Malta.

Unterstützt vom Schlachtschiff Nelson und Schlachtkreuzer Ruhm, es war eine der mächtigsten Einheiten, die bisher für "das Mittelmeer" eingesetzt wurden. Wütend Spitfires nach Malta verschifft, aber die anderen beiden Träger hatten schützende Sea Hurricanes und Fulmars.

Am 10. August wurde der Konvoi von Axis-Flugzeugen gesichtet, die das U-Boot-Kommando alarmierten. Adler im Juli einem italienischen U-Boot entkommen war, aber am 11. August südlich von Mallorca, U-73 schlüpfte an dem Zerstörer-Bildschirm vorbei und feuerte eine verheerende Verbreitung von Torpedos ab. Alle vier stießen zusammen AdlerDer vierundzwanzigjährige Rumpf schickte sie in weniger als acht Minuten nach unten. Zerstörer retteten 1.160 Mann von 1.291 an Bord.

Wütend startete ihre Kämpfer für Malta, wechselte dann das Ruder und erledigte die Mission. Aber das Podest wurde zu einem Schlagabtausch. Den ganzen 12. August über die Luftwaffe und Italienisch Regia hämmerte auf den Konvoi und drückte wiederholt Bomben- und Torpedoangriffe.

Bei einem Tagesangriff auf den Konvoi versuchten Axis-Flugzeuge unermüdlich, die Handelsschiffe mit den wichtigsten Vorräten zu versenken. Die FAA-Kampfpiloten traten jeder Bedrohung mit Geschick und Entschlossenheit entgegen und forderten dreißig Feinde gegen dreizehn Verluste, während die Kanoniere ein Dutzend mehr ausmachten. Die herausragende Leistung wurde von gepostet UnbeugsamLeutnant Richard Cork, ein Sea Hurricane-Pilot, der mit der RAF in der Luftschlacht um England geflogen war. Er schrieb:

Der Himmel schien auf den ersten Blick voller Flugzeuge. Der Feind hielt sich in enger Formation und unsere Kämpfer schnappten nach ihren Fersen und zwangen sie, in alle Richtungen zu brechen. Ein Junkers wandte sich von der Hauptgruppe ab und ich führte meinen Abschnitt darauf zu. Ich war weit vorne und feuerte, als es meine Sicht erfüllte. Rauch quoll aus seinen Flügeln und er verschwand unter mir im Meer. Einige Minuten später sah ich aus dem Augenwinkel eine weitere Ju 88, die entlang der Küste Nordafrikas fuhr, und machte mich auf die Suche nach mir. Bei 1.000 Fuß kam ich in Reichweite und feuerte. Es schien in der Luft zu taumeln und fiel dann mit einem großen Spritzer ins Meer.

Cork flog an diesem Tag drei weitere Einsätze und forderte drei weitere Opfer. Mit dreizehn Siegen wurde er der beste Kämpfer der FAA, starb aber 1944 auf einem Corsair in Ceylon.

An diesem Nachmittag a Staffel of Stukas kam an der erschöpften Kampfflugpatrouille vorbei und tauchte weiter Unbeugsam. Sie schlugen sie zweimal und erzielten drei schmerzhafte Beinahe-Treffer. Eine ihrer Sea Hurricane-Piloten, Leutnant Blyth Ritchie, startete im letzten Moment. Er schnappte sich die zurückgetretenen Stukas und spritzte zwei. "Indomit" Kurs für die Ostküste der Vereinigten Staaten für vollständige Reparaturen.

Ohne wirksame Luftabdeckung wurde die WS 21S in der Nacht und am nächsten Tag geschlagen. Achsbomber und Torpedoboote versenkten acht Schiffe, von denen fünf Malta erreichten, zwei davon kaum flott. Zwei leichte Kreuzer und ein Zerstörer gingen ebenfalls verloren, aber die neunundzwanzigtausend Tonnen abgeladenen Vorräte bedeuteten, dass Malta überleben würde.

Die Luftwaffe und Regia hatte rund 330 Einsätze gegen Pedestal gestartet und dabei etwa 12 Prozent Verluste erlitten, was die Wirksamkeit einer Kombination aus Kämpfer und AA-Verteidigung demonstrierte.


Tun Sie dies, bevor Sie gehen ...

Klicken Sie hier für unsere fantastische Weltkrieg-T-Shirt Sammlung

Schau das Video: Operation Pedestal: The Convoy That Saved Malta (Dezember 2020).