Geschichts-Podcasts

Was war die Reformation?

Was war die Reformation?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Reformation war eine Bewegung, die im 16th Jahrhundert, das ein kultureller, intellektueller und politischer Umbruch war, der das katholische Europa veränderte und zur Gründung protestantischer Kirchen führte. Reformer wie Heinrich VII., Johannes Calvin und Martin Luther stellten alle die Autorität des Papstes und die Art und Weise der katholischen Kirche in Frage, wie die christliche Praxis definiert wird. Sie plädierten für eine Spaltung der Religions- und Politikpolitik und eine Umverteilung der Macht. Obwohl dies alles edle Ideen waren und die meisten Reformatoren nur eine Erneuerung der Kirche wollten, war das Ergebnis Verfolgungen und ein Krieg, den die katholische Kirche die Gegenreformation nannte. Europa wäre nach der Reformation niemals mehr dasselbe.

Grund für die Reformation

Im Laufe der Jahrhunderte war die römisch-katholische Kirche immer mehr in die Politik Westeuropas und des 16. Jahrhunderts involviertth Jahrhundert hatte es immense Kraft. Dies führte zu politischen Manipulationen, steigendem Wohlstand und Korruption. Geistliche verkauften geistliche Privilegien und benutzten die Kanzel, um ihre eigenen Ansichten zu predigen. Da die Bibel in lateinischer Sprache verfasst war, hatten normale Menschen keine Ahnung, was sie tatsächlich sagte, was Reformatoren wie Martin Luther zutiefst verärgerte, die das Gefühl hatten, die Kirche sei geistlich bankrott gegangen.

Beginn und Ende der Reformation

Historiker knüpfen den Beginn der Reformation an Martin Luthers Veröffentlichung seiner 95 Thesen im Jahre 1517 an. Nach Jahrzehnten der Verfolgung und des Krieges endete die Reformation schließlich um 1555 in verschiedenen Ländern mit Ereignissen wie dem Augsburger Frieden, als sowohl Lutheranismus als auch Katholizismus erlaubt wurden in Deutschland und das Ende des Dreißigjährigen Krieges mit dem westfälischen Vertrag von 1648.


Schau das Video: Martin Luther und die Reformation I musstewissen Geschichte (August 2022).