Geschichte-Podcasts

RYAN PT-2 - Geschichte

RYAN PT-2 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

H-16

Hersteller: Curtis

Typ: Wasserflugzeug

Kraftwerk: 2 Liberty 400PS

Spannweite: 95ft 1inch

Decke: 9.950 Fuß

Länge: 46 Fuß 1 Zoll

Höchstgeschwindigkeit: 100MPH

Gewicht: 10.9001bs (brutto)


  • Ein 25-jähriger Pornodarsteller wurde negativ getestet, da es bis zu 10 Tage dauern kann, bis HIV erkannt wird
  • Er hatte in 22 Tagen vor der HIV-Diagnose Sex mit 17 Männern und infizierte zwei
  • CDC sagte: „Tests allein reichen nicht aus, um eine HIV-Übertragung zu verhindern“
  • Der Bericht kommt Tage vor einer Abstimmung in Kalifornien, um zu entscheiden, ob am Set Kondome obligatorisch sein sollten

Veröffentlicht: 16:56 BST, 13. Februar 2016 | Aktualisiert: 18:29 BST, 13. Februar 2016

Nachdem ein erwachsener Filmschauspieler in Kalifornien zwei Männer unwissentlich mit HIV infiziert hatte, weil das Virus bei Labortests nicht entdeckt wurde, fordert ein neuer Bericht des Center for Disease Control stärkere Präventionsmaßnahmen.

Der 25-jährige Mann wurde nur 22 Tage nach seinem ersten negativen Test mit HIV diagnostiziert. Während dieser Zeit hatte er ungeschützten Sex mit insgesamt 12 männlichen Darstellern und fünf weiteren Männern außerhalb der Arbeit.

Im am Freitag veröffentlichten Morbidity and Mortality Weekly Report der CDC heißt es: „Erwachsene Filmkünstler und Produktionsfirmen. sollten sich bewusst sein, dass Tests allein nicht ausreichen, um eine HIV-Übertragung zu verhindern.'

Der Bericht kommt kurz vor einer Abstimmung im kalifornischen Bundesstaat am 18. Februar, um zu entscheiden, ob am Set Kondome erforderlich sind.

Ein Pornodarsteller in Kalifornien infizierte zwei Männer mit HIV, nachdem seine Testergebnisse negativ ausfielen. In den 22 Tagen zwischen seinem ersten negativen Test und seiner endgültigen Diagnose hatte er Sex mit 12 Männern am Set und 5 anderen außerhalb der Arbeit (Dateifoto)

Der 25-Jährige hat sich 2014 von einem Partner außerhalb der Arbeit mit HIV infiziert. Da es bis zu 10 Tage dauern kann, bis das Virus nachgewiesen werden kann, fielen seine Tests negativ aus.

Zehn Tage später hatte er Ausschlag, Fieber und Halsschmerzen. Die Symptome hielten sechs Tage an, und es dauerte weitere sechs Tage, bis die Labortests positiv ausfielen.

In dieser Zeit hat er das Virus auf zwei seiner 17 Partner übertragen.

Kalifornien, Heimat der milliardenschweren Pornoindustrie, ist seit langem in eine kontroverse Debatte über Safer-Sex-Praktiken am Set verwickelt.


RYAN PT-2 - Geschichte

Ryan PT-20 / 21 / 22 Rekrut

(Varianten/Andere Namen: NR-1 NR-3 PT-16, ST3KR)



Fotograf Larry Lamb hat diesen wunderschönen Ryan PT-22 Recruit, der Bob Alexander gehört und geflogen ist, fotografiert, während er in der Sonne über dem Lake Lowell, Idaho, USA, glänzte. Copilot Shawn Leckie. SNJ-6 Fotoschiff von Gary Hubler geflogen.

Geschichte: Der Ryan Recruit war der erste Eindecker-Primärtrainer des US Army Air Corps. Erste Tests eines einzelnen RYAN S-T-A (Sport-Trainer-A) führten zu einer Bestellung von 15 weiteren Flugzeugen, die umbenannt in die YPT-16, zur Bewertung im Jahr 1939. Da dieser Tandem-Zweisitzer ein ausgezeichnetes Design war, bestellte die USAAC eine Produktionscharge von 30 Flugzeugen, die als bezeichnet wurden PT-20. 1941 entschied die Armee, dass ein neuer, stärkerer Motor benötigt wurde, um die Strapazen der Ausbildung neuer Piloten auszuhalten. Ryan Aeronautical ersetzte den Reihenmotor der Vorgängerversion durch einen Kinner-Sternmotor. Das resultierende PT-21 war so überlegen, dass viele PT-16s und PT-20s wurden mit dem neuen Motor aufgerüstet und wurden zu PT-16As und PT-20AS.

Mit der Ausweitung der Flugausbildungsprogramme in den Vereinigten Staaten wurden 1.023 weitere Flugzeuge bestellt. Diese hatten ein verbessertes Kinner-Radial, keine Radspritzer und die Streichung der Hauptfahrwerksverkleidungen. Dies wurde der PT-22. Die Marine bestellte auch die Rekruten und benannte sie um als NR-1s und die Niederlande bestellten 25 Rekruten und riefen sie an NR-3S. Die Marine verwendete diese Trainer bis 1944, und die USAAC würde den Rekruten am Ende des Zweiten Weltkriegs zurückziehen.

Heute gibt es fliegende Beispiele jeder Variante in ganz Nordamerika. Es gibt auch Beispiele, die von Warbird-Enthusiasten in Großbritannien und Australien betrieben werden.

Spitznamen: "Maytag Messerschmitt"

Spezifikationen (PT-22):
Motor: Ein 160 PS starker Kinner R-540-1 Fünfzylinder-Sternmotor
Gewicht: Leer 1.313 lbs., Max Takeoff 1.860 lbs.
Flügelspannweite: 30ft. 1 in.
Länge: 22ft. 5 Zoll
Höhe: 6ft. 10 Zoll
Leistung:
Höchstgeschwindigkeit: 131 mph
Decke: 15.000 Fuß
Reichweite: 352 Meilen
Bewaffnung: Keine

Anzahl gebaut:

Anzahl noch flugfähig: 80+

[ Ryan PT-22 Pilotbericht von Budd Davisson ]


Cockpit-Foto (Ryan ST3KR N48608) :

(Klicken um zu vergrößern)

Links:

AeroWeb PT-22 Referenzseite
Cavanugh Flight Museum (Texas, USA) PT-22
Gedenkluftwaffe (CAF) Minnesota PT-22
Ryan PT-22: Nicht nur ein weiteres hübsches Gesicht (AOPA-Artikel)
USAF-Museum PT-22

Alle Texte und Fotos Copyright 2016 The Doublestar Group, sofern nicht anders angegeben.
Sie dürfen diese Seite nur für Ihre eigenen, nicht kommerziellen Referenzzwecke verwenden.


Harrison Fords Flugzeug vom Golfplatz entfernt

Der Armee gefiel der aktualisierte Kinner-Sternmotor des Flugzeugs, von dem sie glaubte, dass er den Strapazen des Trainings besser standhalten würde als frühere Designs, so ein Referenzhandbuch, das von Jane's veröffentlicht wurde, einem britischen Unternehmen, das sich auf Militär- und Luftfahrtinformationen spezialisiert hat.

Fords Flugzeug wurde laut Aufzeichnungen der Federal Aviation Administration 1942 gebaut – in seinem Geburtsjahr. Bis Oktober dieses Jahres wurde sie als flugtauglich bescheinigt.

Es war so gepflegt, dass Patrick Jones, ein Ermittler des National Transportation Safety Board, dem Flugzeug am Freitag ein Kompliment machte, als er Reporter über den Absturz informierte: „Es wurde restauriert. Es war eine preisgekrönte Restauration.“

Der Beginn des Zweiten Weltkriegs fiel mit dem Wechsel der Armee von Doppeldeckern mit ihrem kastenförmigen Aussehen und Doppeldecker-Flügeln zu Eindeckern wie dem PT-22 zusammen, die schneller fliegen konnten und langlebiger und effizienter waren.

Das Training an einem war keine einfache Sache. Es dauerte acht bis neun Monate auf der PT-22, für diejenigen, die sich nicht ausspülten, und das war, bevor die Armee einen jungen Flieger in die Nähe eines Spezialfahrzeugs wie eines Bombers ließ.

Es war weitaus komplizierter als die Ausbildung zum Zivilflieger. "Sie mussten alle möglichen Tests ablegen", sagte Underwood. „Sie mussten lernen, wie die Motoren funktionieren. Sie mussten alles über das Flugzeug lernen, bevor sie die Bedienelemente berühren konnten.“

"Wenn Sie 1942 in die Armee eingetreten sind", sagte er, "könnten Sie erst 1944 nach Europa oder in den Pazifik gelangen."

Nach dem Sieg der Alliierten wurden einige PT-22 der Army Air Forces in die Schmelze geschickt, um sie als Schrott zu verwenden. Andere, wie der, den Ford am Donnerstag flog, wurden an die Öffentlichkeit verkauft, um einen Teil der Kriegskosten zu decken.

Sportler kauften sie gerne, sagte Underwood, obwohl sie teuer im Unterhalt waren. Immer wieder starten und landen belastet jedes Flugzeug, besonders wenn die fliegenden Personen unerfahren sind.

Sie sind heute noch teurer zu halten. Die Regierung verlangt regelmäßige Inspektionen, und nur um den Motor am Laufen zu halten, sind erfahrene Mechaniker und schwer zu findende Teile erforderlich. Auch sie müssen sorgfältig aufbewahrt werden.

"Das ist ein zu schönes Flugzeug", sagte Underwood. „Es ist, als hätte man einen Ferrari. Man parkt seinen Ferrari nicht einfach auf der Straße.“


Das andere Hudson Valley

Pat Ryan Höflichkeit, Pat Ryan-Kampagne

Dieser Artikel ist Teil 2 einer Reihe, die untersucht, wie die demokratischen Vorwahlkandidaten im 19. Kongressbezirk von New York der Öffentlichkeit gedient haben – nicht seit ihrer Kandidatur, sondern in ihrem Leben insgesamt. Dave Clegg, Brian Flynn und Gareth Rhodes wurden im ersten Teil der Serie untersucht, der hier nachgelesen werden kann. Nun zum nächsten Kandidaten, der den Republikaner John Faso absetzen will – Pat Ryan.

Pat Ryan wies auf seine Zeit in der Armee und als Geschäftsmann hin, als er gefragt wurde, wie er der Öffentlichkeit gedient hat.

Der 36-jährige gebürtige Ulster County wurde zweimal in den Irak entsandt zuerst in eine kleine Stadt nördlich von Bagdad, dann während des Höhepunkts des Aufstands im Jahr 2008 nach Mosul. Nach seiner Rückkehr in die Staaten half Ryan bei der Gründung und Leitung einer Reihe von Datenanalyse- und Informationsunternehmen, Unternehmen, die seiner Meinung nach Veteranen ausbildeten und anstellten , denen es oft schwer fällt, sich an das zivile Leben zu gewöhnen.

Eines dieser Unternehmen, Dataminr, konzentrierte sich darauf, den Twitter-Verkehr zu verschieben, um Ereignisse und Personen in Echtzeit zu verfolgen. Dataminr die finanzielle Unterstützung von der Risikokapitalfirma der CIA erhielt und das FBI und das NYPD als Kunden zählte wurde von der American Civil Liberties Union of California untersucht, weil sie mit Strafverfolgungsbehörden Verträge geschlossen hatte, um Aktivisten zu überwachen, einschließlich derer, die an der Black Lives Matter-Bewegung beteiligt sind, laut einem Intercept-Exposé.

Ryan verteidigte Dataminr während seines Interviews, indem er sagte, er sei „stolz“ auf das Unternehmen und wies auf seine Arbeit mit Medienunternehmen und Ersthelfern hin.

Ryan im Irak

US-Marines aus dem 1st Expeditionary Force trainieren für den Stadtkampf an ihrem Stützpunkt in der Nähe von Falludscha. Bild von Marco Di Lauro.

Ryan wurde in Hurley, NY, außerhalb von Kingston geboren und besuchte die Kingston High School, die er im Jahr 2000 abschloss.

Ryan trat sofort in die United State Military Academy in West Point ein, wo er internationale Politik und Außenpolitik studierte, sagte er.

Während seiner vier Jahre in West Point wurde Amerika am 11. September angegriffen und das Militär marschierte in Afghanistan und dann in den Irak ein.

"Es war eine andere Zeit", als er zum ersten Mal West Point betrat, sagte Ryan, aber als er 2004 seinen Abschluss machte, war George W. Bushs Krieg gegen den Terror in vollem Gange.

Ryan diente von Mai 2004 bis Juli 2009 in der Armee und war dann bis September 2012 Mitglied der U.S. Army Reserve, laut seinem Army Service Record.

Er war zweimal im Einsatz: von Dezember 2005 bis November 2006, dann von Dezember 2007 bis Februar 2009. Er diente als Offizier des Militärgeheimdienstes, erreichte vor seinem zweiten Einsatz den Rang eines Hauptmanns und wurde zweimal mit dem Bronze Star sowie dem Army Commendation Medal und die Army Achievement Medal, laut seiner Dienstakte mittlere militärische Auszeichnungen.

Während seines ersten Einsatzes, 21 Monate nach der US-Invasion, war Ryan in Ad Duluiyah, einer kleinen Stadt nördlich von Bagdad, als stellvertretender Geheimdienstoffizier für ein Infanteriebataillon stationiert, sagte er.

„[Wir] versuchten irgendwie zu verstehen, was vor Ort passierte und welche Bedrohungen für die US-Streitkräfte und die Iraker bestanden Also, was waren die Stammesdynamiken, was waren die politischen Dynamiken, wie funktionierte die Wirtschaft oder nicht, wo könnten wir verschiedene Projekte [starten], wie die Reparatur von Straßen und Abwasser und dergleichen? bis hin zum Verständnis des Aufstands, der in der Gegend zu wachsen und sich zu bilden begann, und auch die unterschiedlichen politischen Dynamiken, die mit der Bildung des Aufstands verbunden waren“, erklärte Ryan.

Während dieses Einsatzes „führten wir immer noch eine Militärkampagne durch, die sich wirklich auf viele offensive Militäraktionen der US-Streitkräfte konzentrierte“, fügte er hinzu.

Pat Ryan am West Point. Mit freundlicher Genehmigung, Ryan Campaign

Nach einem Jahr Ausbildung in Colorado wurde Ryan nach Mosul, der zweitgrößten Stadt des Irak, versetzt, wo er nun der leitende Geheimdienstoffizier desselben Bataillons war und mit dem irakischen Militär zusammenarbeitete, sagte er.

General David Petraeus hatte zu diesem Zeitpunkt General Stanley McChrystal als Kommandeur der US-Streitkräfte im Irak abgelöst, und der neue Führer konzentrierte sich darauf, die Truppen in engeren Kontakt mit der irakischen Bevölkerung zu bringen.

„[Wir] errichteten in der ganzen Stadt kleine, kleine Außenposten, damit wir Teil der Gemeinschaft waren, anstatt in einer großen Basis zu sein und jeden Tag aus dieser heraus zu patrouillieren“, sagte er. „Das hat uns wirklich geholfen, stärkere Beziehungen zum irakischen Volk und zur irakischen Armee und Polizei aufzubauen, was uns tatsächlich geholfen hat, unsere Arbeit viel besser zu machen.“

Ryan sagte jedoch, er sei mit dem Krieg nicht einverstanden, selbst während er kämpfte.

„Ich hatte Vorbehalte, [in den Irak] zu gehen, aber offensichtlich habe ich mich verpflichtet, zu dienen, und ich bin die Art von Person, die meine Verpflichtungen und Versprechen einhält, wenn ich sie mache“, sagte er.

Seine Erfahrung im Irak lehrte ihn, dass militärische Gewalt „als absoluter letzter Ausweg“ eingesetzt werden sollte, sagte er.

Obwohl Ryan sagte, er habe während der demokratischen Präsidentschaftsvorwahl 2016 für Hillary Clinton gegenüber Senator Bernie Sanders gestimmt, hatte er Probleme damit, wie sie in Libyen militärische Gewalt einsetzte.

Die USA waren Teil einer von der NATO geführten Koalition im Jahr 2011, die eine Bombenkampagne gegen die Regierung des langjährigen libyschen Diktators Muammar Gaddafi durchführte, um Demonstranten und Aufständische zu unterstützen, die Anfang des Jahres gegen Gaddafi rebellierten.

Gaddafi wurde getötet und seine Regierung bis Ende 2011 gestürzt, aber Streitigkeiten über eine neue Regierung führten zu einem Bürgerkrieg auf niedriger Ebene, der das Land zwischen rivalisierenden Fraktionen spaltete, darunter ein Zweig des IS, der von 2014 bis Ende 2016 Territorien im Land kontrollierte .

„Ich glaube, wir waren weit überfordert und in zu viele Konflikte auf der ganzen Welt verwickelt“, sagte Ryan über das US-Engagement in Libyen. „…meine Erfahrung im Irak hat mich wirklich gelehrt, dass unsere Fähigkeit, in ein fremdes Land zu gehen und zu versuchen, es grundlegend zu ändern, fast unmöglich ist, und dies zu versuchen, kostet fast unbegrenzte Mengen an Geld und Schätzen und das Blut von Amerikaner und [Zivilisten].“

Ryan kam während seiner beiden Einsätze eng mit seinem Übersetzer, einem irakischen Zivilisten namens Ali, zusammen und kämpfte schließlich darum, Ali und seine Frau Layla Einwanderungsvisa durch ein Programm des US-Außenministeriums zu besorgen, das für irakische Übersetzer, die mit US-Streitkräften arbeiteten, eingerichtet wurde genannt.

Den beiden Kindern des Paares wurde jedoch kein Visum erteilt, da sie knapp über 18 Jahre alt waren, sagte Ryan.

Der Kampf, ihre Kinder in die USA zu bringen, dauert „seit Jahren an, mit Anwälten und Einwanderungsbeamten“. und es ist ein Durcheinander und es ist einfach nicht richtig“, sagte er.

„Wir sind so weit entfernt von dem, was der Geist unserer (Einwanderungs-)Politik sein sollte, nämlich unsere Arme für Menschen zu öffnen, die hierher kommen und ein besseres Leben für sich selbst führen wollen … im Fall von Ali und Layla offensichtlich sollten Leute wie sie hierher kommen können und ihre Kinder (auch) und Sie sollten nicht Ihr Leben riskieren müssen, um hierher zu kommen, jeder, der hierher kommen möchte, sollte kommen können“, sagte er.

Ryan in der Geschäftswelt

Als er nach Hause zurückkehrte, sagte Ryan, er habe die Kämpfe gesehen, mit denen andere Veteranen in der zivilen Welt konfrontiert waren.

„Ein Problem, das ich bei vielen Soldaten aus erster Hand gesehen habe … sie waren nicht in der Lage, einen guten Übergang vom Militärdienst zu guten zivilen Jobs zu schaffen, in denen sie wirklich gut verdienen und ihre Familie ernähren und sich wieder hier einstellen konnten ," er sagte.

Ryan war Mitbegründer von Praescient Analytics, einem Datenanalyseunternehmen, und rekrutierte und trainierte Veteranen für die Belegschaft des Unternehmens. Das kleine Unternehmen wuchs schließlich auf 150 Mitarbeiter an, „weit mehr als die Hälfte“, die Veteranen waren, sagte Ryan.

Als nächstes gründete Ryan Second Front Systems, eine Boutique-Cybersicherheitsfirma, die auch hauptsächlich Veteranen beschäftigte, sagte er.

Ryan sammelte auch Vermögen durch seine Geschäftsbeziehungen. Sein Geld ist stark an der Börse investiert, und sein Vermögen lag laut seinem Finanzbericht im Oktober 2017 zwischen 480.000 und 1,3 Millionen US-Dollar, obwohl er immer noch zwei Hypotheken abbezahlt.

Ryan verdiente in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 außerdem 232.150 US-Dollar als Senior Vice President bei Dataminr, so sein Finanzbericht.

The Intercept veröffentlichte diesen Februar ihren Artikel über die Verfolgung politischer Aktivisten durch das Unternehmen, zwei Jahre nachdem Twitter den Datenzugriff für Strafverfolgungsbehörden eingeschränkt hatte, weil sie Aktivisten, die Dataminr-Produkte verwenden, überwacht hatten, so der Artikel.

„Ich bin stolz auf die Arbeit, die wir bei Dataminr geleistet haben“, sagte Ryan, als er nach dem Unternehmen gefragt wurde, und verwies auf die Arbeit des Unternehmens mit Medien und Ersthelfern.

Mit freundlicher Genehmigung von Kingston Creative.
Sehen Sie sich ihre Erkenntnisse vom 19. hier an.

Laut TechCrunch startete das Unternehmen Anfang 2014 „Dataminr For News“ mit CNN als erstem Kunden. Es wird jetzt von Medien wie The New York Times, Radio France, The Huffington Post und The Daily Telegraph verwendet.

Im Mai 2017 brachte Dataminr seine Dienste dem Rettungspersonal zur Verfügung und brachte ein Produkt auf den Markt, das laut TechCrunch Ersthelfern in Echtzeit Informationen über Notfälle liefern sollte.

Auf die Frage nach dem Datenschutz im Internet sagte Ryan, dies sei etwas, das er im Falle einer Wahl ansprechen wolle.

„Ich denke, in dieser Welt der Social-Media-Daten müssen wir die Sicherheit der Menschen und den Schutz der Privatsphäre der Menschen absolut ausbalancieren“, sagte Ryan.

„Ich freue mich, dazu beizutragen, mehr Grenzen zu ziehen, um sicherzustellen, dass wir die Privatsphäre der Menschen schützen“, fügte er hinzu.

Ryan unterstütze die Consumer Privacy Bill of Rights, sagte er, ein von der Obama-Administration entwickelter Plan, der Internetnutzern mehr Kontrolle über ihre persönlichen Daten und mehr Transparenz und Einschränkungen bei der Verwendung der Daten gegeben hätte.

Er wollte auch, dass die USA einige der Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union nachahmen, einer Reihe von Gesetzen, die Ende Mai in Kraft treten, die die Kontrolle der Benutzer über personenbezogene Daten im Internet stärken und das „Recht auf Vergessenwerden“ beinhalten. das Recht für EU-Bürger, ihre personenbezogenen Daten online löschen zu lassen, wenn sie dies wünschen.

Eines der ersten Dinge, die Ryan als Kadett in West Point lernte, war, dass ein Offizier die letzte Verantwortung für seine Soldaten tragen muss, sagte er.

Ryan möchte dieses Konzept des „selbstlosen Dienstes“, das im Militär gelehrt wird, im Falle einer Wahl in den Kongress bringen, was derzeit fehlt, sagte er.

Korrektur: Der Artikel wurde mit der korrekten Schreibweise von Laylas Namen aktualisiert.


RYAN PT-2 - Geschichte

Ryan B-1 Hisso [9471]
Ryan B-1 [NC5220]
Lindbergh Ryan B-1 [N-X-211] (Kunst: K O Eckland)

B-1 Brougham alias Mahoney-Ryan B-1 1927 (ATC 25, 2-18) = 5pChwM 220 PS Wright J-5 Spannweite: 42'0" Länge: 27'9" Last: 1430# v: 125/105/49 Reichweite: 700. Don Hall . Prototyp hatte 150 PS Hisso [3226]. Ursprünglich 12.200 $, reduziert auf 9.700 $ mit J-5 und 5.750 $ mit Hisso POP: ca. 150, davon einer mit Floats under (2-18). Charles Lindberghs Spirit of St. Louis [N-X-211] war die zweite gebaute B-1 (Spanne: 46'0" Länge: 27'7", $10.580). Das Flugzeug, das 1957 im Film "The Spirit of St Louis" zu sehen war, war eigentlich eine umgebaute B-1, die von Tallmantz Aviation aus Santa Ana CA [NC7212] modifiziert wurde. Die Registrierung von Lindbergh ist rätselhaft, was darauf hindeutet, dass sie im April 1927 in der Kategorie Experimental zugelassen wurde. Da die B-1 kein Produktionsflugzeug war, wäre die Registrierung "NX" mit den Vorschriften vereinbar gewesen, das X für Experimental wurde jedoch nicht offiziell angenommen bis 1929. Ryan B-2 bei Clover Field, Santa Monica [NC3007] (KO Eckland coll)

B-2 Brougham aka Mahoney-Ryan B-2 1928 = 4pChwM 220PS Wright J-5 Spannweite: 46'0" Länge: 27'9" Belastung: 1600# v: 126/105/49 Reichweite: 700. POP: 1 as Lindberghs persönliches Flugzeug für die Nationaltour 1928 [NC3007]. Ryan B-3 Cardiff & Peacock Airlines [7735] (Tom McCart coll)

B-3 Brougham alias Mahoney-Ryan B-3 / B-3A 1928 (ATC 104, 2-50, 2-105) = 5pChwM 220 PS Wright J-5 Spannweite: 42'4" Länge: 28'3" Last: 1590 # v: 126/105/50 Bereich: 750. $12.250 POP: 9 [NC7731/7738, et al]. Verbesserte B-2 mit größerer Kabine und größerem Heck, schwenkbarem Spornrad usw. Prototyp [C114E] und die letzten vier [NC7735/7738] hatten 300 PS Wright J-6 unter (2-50) (2-105) für 6p als B- 3A [NC311K, NC384K]. Der letzte war ein Prototyp für B-5 [X8321]. Während der Produktion wurde B. F. Mahoney krank und zog sich zurück und verkaufte Anteile an Finanziers von St. Louis (Detroit Aircraft). Ryan B-5 [NC314K] (K O Eckland Coll)

B-5, -5A Brougham 1929 (ATC 142, 2-220) = 6pChwM 300PS Wright J-6 Spannweite: 42'4" Länge: 28'4" Last: 1749# v: 140/120/50 Reichweite: 650. 14.350 $ POP: 61 [NC14H/18H, NC128W, NC131W/132W, NC223M/241M, NC306K/315K, NC378K/383K, NC385K, N543N/545N, NC550N, NC8320/8321, NC8493, NC9230/9240]. (2-220) für 300 PS P&W Wasp Jr [NC15H] als B-5A. B-7 Brougham 1929 (ATC 262, 2-223) = B-5 mit 420 PS P&W Wasp C Spannweite: 42'4" Länge: 29'11" Last: 1780# v: 150/128/60 Reichweite: 500. $16.985 POP: 8 [NC549N, NC555N, NC720/721, NC723/724, et al]. (2-223) für 450 PS P&W Wasp. Mitte 1930 wurde die Produktion nach Detroit verlegt. C-1, -2 Foursome 1930 (ATC 346, 2-263) = 4pChwM 225 PS Wright R-760 Spannweite: 39'3" Länge: 27'7" Belastung: 1217# v: 128/108/55 Reichweite: 600. 10.900 $, 9.985 $ im Jahr 1931 POP: 3 [NC556N/557N, x], von denen [NC/NX557N] ursprünglich Packard DR-980 Diesel und eine Bezeichnung C-2 unter (2-263) hatte, auf See auf einer Transatlantik verloren Flugversuch am 11.08.39 von NYC nach Palästina (S: Alex Loeb, Richard Dekker). Dies wird oft als ein Flug zwischen den USA und Costa Rica angesehen, was eine Täuschung von Loeb war, nachdem ihm die CAA-Genehmigung für eine transatlantische Überquerung verweigert wurde, sogar in dem Maße, in dem er gekreuzte US- und costa-ricanische Flaggen im Flugzeug malte. C-142 SIEHE Vought-Hiller-Ryan C-142 . FR-1 Fireball (Modell 28) - 1pClwM rg 1350 PS Wright R-1820-56 + 1600# GE I-16 Turbojet* Spannweite: 40'0" Länge: 32'4" Last: 1947# v (beide Motoren) : 426/399/91 v (nur Wright): 295/153/x Bereich: 1030 Obergrenze: 43.100' (Daten für FR-1). *Turbojet wurde nach zwei Flügen mit der Wright im hinteren Rumpf hinzugefügt, nur für den Einsatz im Steigflug und im Kampf. Erster USN-Jäger mit Dreiradausrüstung, erster Jet, der auf einem Träger landet.

Ryan XFR-1 (Ryan)

XFR-1 1944 = ff: 25.06.44 (S: Robert Kerlinger). Hoch montiertes Höhenleitwerk. POP: 3 Prototypen [48232/48234], alle stürzten im Test ab (einer als FR-1 ), töteten zwei Testpiloten und führten zu verstärkten Modifikationen für das Serienmodell.

Ryan FR-1 (Ryan)

FR-1 1945 = Serienmodell mit 1425 PS R-1820 und 1600# GE J31, größere Seitenflosse. POP: 66 aus einem Vertrag über 700 abgeschlossen [39647/39712].

FR-2, FR-3 - Entwicklung bis zum Ende der Feindseligkeiten abgebrochen.

XFR-4 1945 = Westinghouse J34. POP: 1 modifiziert von FR-1.

Ryan L-17B bei Crissy Field [48-984] (William T Larkins)

L-17B 1948 = POP: 163, davon 34 an Einheiten der Nationalgarde.

L-17C 1948 = Neue Bremsen und Kraftstofftanks. POP: 35 Konvertierungen von nordamerikanischen L-17A.

XL-17D, L-22 1951 = Super Navion mit 240 PS Lycoming GO-435. Zuerst als L-22 bezeichnet. POP: 3 [51-16425/12467].

Ryan YPT-16 USAFM Restaurierung (USAF Museum)

XPT-16, YPT-16 1939 = Für die Auswertung der Armee. 8.500 $ POP: 2 [NX18925] c/n 1000, [NX18920] c/n 1001.

XPT-16A 1940 = ST-A nach Wright-Feld für Kinner B-54-Tests. POP: 1 [NC18907=39-717].

PT-22A 1941 = Motormod. POP: 25 induziert aus einer Charge von ST-3 für die Niederlande.

PT-22C 1941 = Motormod. POP: 250 Konvertierungen von PT-22.

ST-3KR 1942 (ATC 749) = 100 PS Kinner R-440, schließlich 160 PS R-55. Wurde NR-1, PT-21 und -22.

ST-3S 1942 = 100 PS Kinner R-540. Wurde PT-22A und -22C.

Ryan ST-A-Spezial [NACA96] (NASA)
Ryan ST-A Special Tex Rankin [NC16039] (William T Larkins)

ST-A Special 1936 (ATC 681, 2-522) = 150 PS Kompressor Menasco C-4S v: 160/135/45 Reichweite: 340 Obergrenze: 21.000'. (2-522) zur Änderung auf 1p. POP: 13 [NACA96, NR16032, NC17307, NC17352, NC17359, NC17368/17369, NC18902/18906, NC18921]. ATC deckte auch den Export ab.

ST-B 1935 = Auf Sonderbestellung für den Sportler Cliff Durant gebaut, war dies eine 1p-Version des ST-A mit einem speziellen Langstrecken-Kraftstofftank im vorderen Cockpit. POP: 1 [NC14953]. Am 27.01.38 wurde es wieder in ST-A umgewandelt und im folgenden Jahr bei einem Absturz zerstört.

ST-K 1940 = 125 PS Kinner B-5. POP: 1 Prototyp für die AAF PT-Serie.

Ryan STM-S2

ST-M 1937 (ATC 681) = Militärische Exportversion von ST-A Special. 150 PS Menasco Kompressor C-4S Spannweite: 29'11" Länge: 21'6" Last: 542# v: 160/135/45 Reichweite: 340. $5.185 POP: 34 (?>22), plus Exporte, einige mit Maschinengewehren ausgestattet , nach Bolivien (199), Ecuador (1), Guatemala (12), Honduras (3), Mexiko (6), Nicaragua (141). Außerdem 50 nach China als ST-M-2E und -2P , 60 (?>91) zur niederländischen Armee als ST-M-2 und 48 zur niederländischen Marine als ST-MS-2 Wasserflugzeuge. Einige Exporte kehrten später in die USA zurück und fielen an ST-A Specials zurück.

ST-W 1939 = Prüfstände für 125 PS und 160 PS Warner Scarab. POP: 2 [NX18919, NX18920].

Ryan XV-5A [62-4505] (Museum der US-Armee)

XV-5A 1964 = 388 Flüge gemacht, einschließlich vollständiger Übergänge vom vertikalen zum horizontalen zum vertikalen Flug ff: 25.05.64 (S: Ron Gerdes). POP: 2 [62-4505/4506], der erste wurde bei einem Absturz zerstört.

Ryan XV-5B [62-4506] (NASA Dryden)

XV-5B 1968 = Umgebauter und umfangreich modifizierter XV-5A. POP: 1 [62-4506], später als [N705NA] an die NASA übertragen.


RYAN PT-2 - Geschichte

Wir bei Ryan Companies glauben, dass der Wert der Gebäude, die wir entwerfen, entwickeln, finanzieren, verwalten und bauen, mehr ist als Dollar und Cent – ​​es geht auch um den Wert, den sie für die Menschen, die sie nutzen, und die sie umgebenden Gemeinden bringen. Deshalb konzentrieren wir uns zuerst auf das „Warum“, damit wir Ihre Vision zum Leben erwecken und das bestmögliche Ergebnis erzielen können.

Als nationaler Marktführer im Bereich Gewerbeimmobilien wissen wir, dass unsere Kunden so einzigartig sind wie ihre Projekte. Deshalb sind wir Tag für Tag getrieben, ihre Geschichten zu entdecken. Lassen Sie sich von dem inspirieren, was sie inspiriert. Um die richtigen Leute an einen Tisch zu bringen, damit wir auf einer tieferen und ansprechenderen Ebene zusammenarbeiten können.

Gemeinsam bauen wir etwas viel Tiefgründigeres als die physische Präsenz eines Gebäudes. Wir bauen die Kulissen für die Geschichten des Lebens.

Bei Ryan sind unsere Werte – Sicherheit, Integrität, Respekt, Verantwortung, Familie, Exzellenz und Spaß – definieren unsere Kultur und sie prägen und entzünden die Menschen, die sich unserem Team anschließen. Sie sind mehr als nur Worte in einem Leitbild, sie sind die Inspiration, die unsere Entscheidungen leitet und unsere Überzeugung prägt, dass wir etwas bieten, was kein anderer bieten kann. Am Ende ist Ihr Gebäude besser, Ihre Zusammenarbeit mit uns angenehmer, Ihre Gemeinschaft lebendiger und Ihr Projektstandort sicherer – all das, weil wir unsere Werte jeden Tag leben.


Randalierer, der dem Capitol Cop eine Gehirnerschütterung zufügte, hat eine schreckliche Geschichte, in der er Frauen geschlagen hat: Feds

Ryan Samsel soll seine schwangere Freundin erstickt und geschlagen und dann in einen Kanal geworfen haben. Eine andere Frau beschuldigte ihn der Vergewaltigung und sagte, sie habe Angst, "er würde sie töten".

Pilar Melendez

Kriminalbeschwerde

Ein Mann aus Pennsylvania, der beschuldigt wird, während des Aufstands vom 6. Januar mehrere Polizisten des Kapitols angegriffen zu haben – und einen mit einer Gehirnerschütterung zu hinterlassen – hat eine „umfangreiche Geschichte gewalttätigen und angreifenden Verhaltens“ gegen Frauen, teilten die Staatsanwälte am Mittwoch mit.

Ryan Samsel, 38, wurde im Februar wegen mehrerer Verbrechen angeklagt, darunter der Angriff auf einen Bundesbeamten, die Behinderung von Strafverfolgungsbehörden und die Behinderung eines Gerichtsverfahrens, nachdem er in Videos und Fotos festgehalten wurde, die mehrere Beamte umwarfen, als er versuchte, das Kapitol zu stürmen. Unter den Polizisten, die er angegriffen hatte, war eine Polizistin, die laut einer Strafanzeige „auf der Treppe hinter ihr zu Bewusstlosigkeit“ stürzte und sich den Kopf aufschlug.

Eine am Dienstag eingereichte Klage gegen seinen jüngsten Antrag auf Freilassung aus dem anhängigen Verfahren behauptet, dass der Aufstand im Kapitol kaum Samsels erster Fall von Gewalt war. Die Staatsanwälte sagen, dass es seit 2006 „ein Muster gibt, bei dem Samsel Frauen erstickt und bis zur Bewusstlosigkeit geschlagen hat, viele Krankenhausbesuche für viele Opfer, abgebrochene und fehlende Zähne und dass Samsel sogar mehrmals in die Wohnung eines Opfers einbricht, um sie angreifen."

„Die Überprüfung der Polizeiberichte über diese früheren Vorfälle zeigt ein Muster von Samsel, der nicht nur droht, andere zu töten, sondern auch sehr nahe daran ist, dies tatsächlich zu tun“, heißt es in dem Antrag. „Die Gerichte haben die Öffentlichkeit und diese Opfer immer wieder im Stich gelassen, wenn es um Samsel geht. Keine Bedingung oder Kombination von Bedingungen, die die Sicherheit der Gemeinschaft gewährleisten könnten, wenn er freigelassen würde.“

Die beunruhigende Behauptung kommt nur wenige Tage, nachdem sein Anwaltsteam behauptete, Samsel sei im März von zwei Gefängniswärtern in DC brutal geschlagen worden. Während der Auseinandersetzung erlitt Samsel „eine Reihe von medizinischen Verletzungen und verschlimmerte eine bereits bestehende Erkrankung“, heißt es in seinem Antrag auf Freilassung.

Entsprechend Die Washington Post, der mutmaßliche Gefängnisangriff, bei dem Samsel eine gebrochene Nase, einen ausgerenkten Kiefer und Anfälle hatte, wird jetzt von den Behörden untersucht. Samsels ehemaliger Anwalt sagte der Verkaufsstelle, er sei spät in der Nacht in seiner Zelle zusammengeschlagen worden, nachdem er sich beschwert hatte, dass die Wärter Stunden brauchten, um ihm Toilettenpapier zu besorgen. Die Rechtsabteilung von Samsel reagierte nicht sofort auf die Bitte um Stellungnahme von The Daily Beast.

In dem Antrag vom Dienstag erkannten die Staatsanwälte die Schwere des mutmaßlichen Vorfalls an – forderten jedoch einen Richter auf, ihn in Haft zu halten, da seine Freilassung eine unmittelbare Bedrohung für die Öffentlichkeit darstellen würde.

Um ihren Standpunkt zu beweisen, beschreibt der Antrag Samsels alarmierende Geschichte der Gewalt, einschließlich eines Vorfalls im Jahr 2006, als er eine Frau von der Straße trieb, weil sie ihm 60 Dollar schuldete. Nachdem die Frau angehalten hatte, näherte sich Samsel ihrem Fahrzeug und schlug auf ihre Windschutzscheibe. Er sei schließlich wegen terroristischer Drohungen, rücksichtsloser Gefährdung und ordnungswidrigen Verhaltens verurteilt worden, heißt es in dem Antrag.

Ein Jahr später stieg Samsel angeblich in das Auto eines anderen Mannes und begann, ihn ohne Vorwarnung zu schlagen. Als die Polizei auftauchte, hatte Samsels Opfer fehlende Zähne und ein blutiges Gesicht, heißt es in dem Antrag.

2009 wurde Samsel auch wegen Körperverletzung und rücksichtsloser Gefährdung verurteilt, "nachdem er ein Opfer gegen ihren Willen fünf Stunden lang festgehalten, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, geschubst, geschlagen und mit den Zähnen geschlagen hatte", teilte die Staatsanwaltschaft mit. Drei Jahre später wurde Samsel zu ähnlichen Anklagen verurteilt, weil er angeblich „seine schwangere Freundin erstickt und geschlagen hat“.

"Die Anschuldigungen dieses Angriffs beinhalteten, dass Samsel dem Opfer eine heiße Pizza ins Gesicht schlug, das Opfer schlug, ein Bier über ihren Kopf goss und sie schließlich in den Kanal warf, wo er dann herunterhüpfte und ihren Kopf unter sich hielt", heißt es in der Motion Zustände. „Als Samsel endlich aufhörte, sie festzuhalten, rannte das Opfer barfuß auf die Straße und fand ein Polizeifahrzeug. Sie versuchte verzweifelt, die Tür des Fahrzeugs zu öffnen, und der Polizist sah sie und schloss sie auf, damit sie einsteigen konnte.“

Nach dem Vorfall heißt es in dem Antrag, Samsels schwangere Freundin habe ihre Geschichte geändert, "weil sie Angst vor ihm hatte". Samsel wurde auch dafür verurteilt, eine andere Frau bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt zu haben – und sie so hart getroffen zu haben, dass sie ein Hämatom hatte – im Jahr 2015. Eine andere Frau meldete sich 2019 mit einer ähnlichen Geschichte bei der Polizei und behauptete: „Samsel hat sie mehrmals vergewaltigt und dass sie hatte oft Angst gehabt, er würde sie töten.“

„Auf der Grundlage dieses Verhaltens in New Jersey liegt ein ausstehender Haftbefehl gegen Samsel vor. Samsel wurde zum Zeitpunkt des Tatverhaltens in diesem Fall nicht nur aufgrund dieses Haftbefehls gesucht, sondern war auch noch für die oben beschriebene Verurteilung von 2011 auf Bewährung“, heißt es in dem Antrag.

Die Staatsanwälte stellen fest, dass Samsels scheinbare „Missachtung der Sicherheit anderer, der Rechtsstaatlichkeit und des demokratischen Prozesses“ auch während seiner Aktionen während der Belagerung vom 6. Januar offensichtlich war. In mehreren Videos ist Samsel zu sehen, wie er mit einem anderen Randalierer auf eine Barrikade in der Nähe des Kapitols zugeht und sofort mit den Wachen konfrontiert wird.

Samsel „drückte und zog“ mit seinen Randalierern an der Barrikade, bis er auf die Offiziere fiel. Bei dem Versuch, die Barrieren niederzureißen, damit andere das Kapitol stürmen können, habe Samsel die Beamtin umgeworfen, heißt es in der Strafanzeige. Als er ihr aufhelfen wollte, sagte Samsel zu ihr: „Wir müssen dir nicht wehtun. Why are you standing in our way?”

Hours later, as the female officer was arresting another rioter, she “blacked out and collapsed in the booking area and had to be transported to the Emergency Room at a local hospital, where she was assessed to have suffered a concussion,” the complaint states.


30 Years of Innovating Care, Optimizing Public Health, Ending the HIV Epidemic

HIV has taken an enormous toll since the first cases were reported in the United States in June 1981.1 An estimated 38,000 people were diagnosed with HIV in the United States in 2018, and an estimated 1.2 million people in the United States are living with HIV.2 Of those people, one in seven did not know they were infected.3

On August 18, 1990, Congress enacted the Ryan White Comprehensive AIDS Resources Emergency (CARE) Act— the legislation that created the Ryan White HIV/AIDS Program—to improve the quality and availability of HIV care and treatment for low-income people with HIV.

Early in the HIV epidemic, the Health Resources and Services Administration (HRSA) and the Ryan White HIV/AIDS Program led on the frontlines in addressing the critical needs of people with HIV to reduce stigma and to train providers to deliver culturally-appropriate HIV care and treatment.

Today, HRSA’s Ryan White HIV/AIDS Program provides HIV care and treatment services to more than half a million people with HIV. The program remains committed to addressing health disparities in underserved communities and to ensuring access to and retention in quality, integrated care, and treatment services for all people with HIV.

We encourage you to explore the Living History website to discover the history of the Ryan White HIV/AIDS Program and the incredible progress the program has made toward ending the HIV epidemic.


Personal Life and Wife

Gosling has worked to promote several social causes, including AIDS research, poverty relief and the humane treatment of animals. He likes to box and to make furniture𠅊 skill he picked up while making The Notebook. Gosling is also an accomplished jazz guitarist and singer.

Over the years, Gosling has been romantically linked to such co-stars as Sandra Bullock and McAdams. Since 2011, he has been romantically linked to Place Beyond the Pines co-star Mendes. In the summer of 2014, news broke that they were expecting their first child. Their daughter,਎smeralda Amada Gosling, was born that September. In April 2016, Mendes gave birth to the couple&aposs second daughter, Amada Lee. In September 2016, US Weekly reported that Gosling and Mendes were secretly married earlier that year. 


Schau das Video: Brett Rheeder - This is Home. SHIMANO (Juni 2022).