Geschichte Podcasts

John C. Calhoun SSBN-630 - Geschichte

John C. Calhoun SSBN-630 - Geschichte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

John C. Calhoun

(SSB(N)-630 dp. 7.250; 1. 425'; T. 33', dr. 31'5"
S. über 20 km; kpl. 136; A. 16 Pollennebel; kl. Lafagette)

John C. Calhoun (SSB(N) ~630) wurde von Newport News Shipbuilding & Dry Dock Co., Newport News, V a., 4. Juni 1962, niedergelegt; ins Leben gerufen 22. Juni 1963, gesponsert von Miss Rosalie J. Calhoun, Ururenkelin von John C. Calhoun; und in Auftrag gegeben 15. September 1964, Comdr. Dean L. Axene (blaue Besatzung) und Comdr. Frank Thurtell (goldene Besatzung) im Kommando.

Nach dem Shakedown und dem Training entlang der Atlantikküste begann John C. Calhoun am 22. März 1965 mit dem Einsatz von Patrouillen. Dem U-Boot-Geschwader 18 zugeteilt, wurde sie auf geheimen Unterwasserpatrouillen eingesetzt, um die anhaltenden Bemühungen der Marine zu unterstützen, den Frieden zu wahren. Bewaffnet mit tödlichen , weitreichende Polaris-Raketen, hilft dieses atomgetriebene U-Boot, die Freiheit der Meere zu erhalten, indem es sie vor den Wellen schützt. Darüber hinaus macht sie die tödliche Macht ihrer ballistischen Waffen zu einer starken Abschreckung gegen jeden potenziellen Angreifer; Egal wie weit die Bedrohung des Weltfriedens von globalen Gewässern entfernt sein mag, John C. Calho~n ist bereit, sich dieser Herausforderung zu stellen. Gegenwärtig setzt sie ihre Patrouillen als Teil der mächtigen Unterwasser-Abschreckungstruppe fort.


Schau das Video: John C. Calhoun (August 2022).